Evangelisch-lutherische

Kirchengemeinde Fuhlen

Gebet aus der Inselkirche Hiddensee

Besucher unserer Kirche sehen dem Eingang gegenüber einen Gebetstext, an den sie näher herantreten, ihn genauer lesen , manchmal auch abschreiben. Wir haben diesen Text auf einem Liedblatt für einen Gottesdienst entdeckt und meinten, er passt zu unserer Kirche, zu dem, was unsere Kirche für Besucher auch sein will.

Du, unser Gott,
wir suchen die Ruhe dieser Kirche auf,
um aufzuatmen.
Wir bringen die Beschwernisse des Alltags mit,
die uns und andere belasten.
Sorgen, die unsere ständigen Begleiter sind,
bewegen sich nicht von der Stelle.
Die Angst kriecht in unsere Nächte.
Sorgen und Angst aber
können wir bei dir abladen, hast du gesagt.
Sorgen und Angst sind bei dir gut aufgehoben.
Hebe sie für uns auf,
damit wir dir danken können unser Leben lang,
weil du dich erbarmst.

(entdeckt von Lore Gahl)