Evangelisch-lutherische

Kirchengemeinde Fuhlen

Kleidersammlung für Bethel

 

Die nächste Kleidersammlung führen wir Anfang September durch. Der genaue Termin wird in der September-Ausgabe und an dieser Stelle im Internet veröffentlicht.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Geben Sie Ihren Kleidern eine zweite Chance!

Schon wieder rausgewachsen aus der Jeans vom letzten Jahr?
Die Blusenfarbe passt nicht mehr in die kommende Saison?
Der Anzug ist nicht mehr "up to date" und zu schade zum Wegwerfen?

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel haben da eine gute Idee:
Sie spenden Ihre aussortierten Kleidungsstücke - und die Brockensammlung Bethel garantiert Ihnen, dass mit Ihrer Spende verantwortlich umgegangen wird. Darauf können Sie sich verlassen.

Wie das funktioniert? Ganz einfach ... Kleiderspenden, die in Bethel ankommen, werden vor Ort sortiert und - je nach Zustand - über die Secondhand-Läden verkauft bzw. an Bedürftige weitergegeben.
In der Sortierabteilung werden die gespendeten Kleidungsstücke, Textilien und Schuhwerk sorgfältig geprüft und sortiert - nach Zustand und Größe sowie nach Damen-, Herren- und Kinderbekleidung. Dann werden die Sachen zum Verkauf in den Secondhand-Shop BROSA-TEXTIL gebracht, dessen Erlöse der v. Bodelschwinghschen Stiftung zugutekommen.

In dem vielseitigen Sortiment finden Bedürftige und auch SecondHand-Begeisterte Bekleidung, Schuhe, Accessoires, aber auch Haushaltswaren, Möbel, Bücher, Antiquitäten und Schmuck zu erschwinglichen Preisen. Daneben werden für Hilfsprojekte der Stiftung Bethel bedarfsgerecht Sachgüter und Kleidung zur Verfügung gestellt. Natürlich werden noch andere Wege genutzt, um die aussortierten Kleidungsstücke wieder sinnvoll an den Mann, die Frau, das Kind zu bringen.

Wer kennt sie nicht, die charakteristischen weißen Kleidersäcke von Bethel? Mit uns unterstützen etwa 4.500 Kirchengemeinden im gesamten Bundesgebiet Bethel in partnerschaftlicher Kooperation durch die Kleidersammlungen mit den bekannten weißen Kleidersäcken. Rund 10.000 Tonnen kommen auf diesem Weg derzeit jährlich zusammen und werden - im Gegensatz zu den vielen vermeintlich gemeinnützigen Kleidersammlungen - einer sinnvollen Weiterverwertung nach den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e. V. zugeführt.

Danke für Ihre Spenden! Wir bedanken uns ganz herzlich im Namen der Brockensammlung bei allen, die die diakonischen Aufgaben der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel durch Sach- oder Geldspenden unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Internetseite der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und der Brockensammlung Bethel.

Text: Brockensammlung-Bethel.de

 

Die Brockensammlung Bethel

Jacke wie Hose?

Start up! In einer Garage haben viele große Firmengeschichten begonnen. Als 1891 die Brockensammlung Bethel gegründet wurde, gab es nur einen alten Schuppen. Aber in ihm verfolgte man konsequent einen Gedanken, den man heute, mehr als einhundert Jahre später, „recycling“ nennt.

In dem alten Schuppen wurden Dinge gesammelt, die von den einen aussortiert wurden, von anderen Menschen aber noch dringend gebraucht werden konnten: Kleidung und Schuhe, Geschirr und Bücher und so manches mehr.

Ein Wort aus dem Johannes Evangelium wurde zum Leitspruch, den sich die Brockensammlung Bethel bewahrt hat: „Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme!“ (Joh. 6,12). Noch heute steht der Spruch über dem Eingang. Aus dem Schuppen sind längst mehrere Gebäude geworden, in denen die Sach- und Kleiderspenden verwertet werden.

Menschen aus ganz Deutschland und viele Kirchengemeinden unterstützen die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, indem sie der Brockensammlung ihre guten, gebrauchten Sachen überlassen. So findet ein Team von rund 80 behinderten und nicht behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Arbeit in der Brockensammlung.

Ein Teil der Sach- und Kleiderspenden wird direkt in Bethel verwendet. Im Laden Pangilo können Bewohner Bethels und Menschen, die Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen, zu sehr günstigen Preisen einkaufen. In den weiteren Shops kann jeder stöbern und kaufen. Alles, was nicht in Bethel verwertet werden kann, wird an Vertragshändler weiterveräußert. Das geschieht gemäß den vertraglichen Kriterien des Dachverbandes FairWertung e.V."

Die Erlöse durch Verkäufe dienen der diakonischen Arbeit für benachteiligte Menschen, die von den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel geleistet wird.  

Text: Brockensammlung-Bethel.de