Evangelisch-lutherische

Kirchengemeinde Fuhlen

 

Die Kanzel  

Die Bilder auf den Seitenflächen der Kanzel stammen aus dem Jahre um 1582 (es handelt sich hierbei um einen anderen Künstler als der von den Bildern der Emporen). Bei den gemalten Evangelistengestalten handelt es sich um die Verkünder des Evangeliums. Hierbei handelt es sich von links nach rechts um „S. MATTHEVS, S. MARCVS, S. LVCAS, S. JOHANNES“. Unter von Ecksäulchen getragenen Bogenstellungen stehen im Fries des Brüstungsgesimses die Worte: „GEHET IN DE GANTZEN WELT VND PREDIGET DAT EVANGELIVM ALLEN VÖLKERN“ unterhalb der Evangelisten steht geschrieben: „SELICH SINDT DE DAT WORDT GODES HOEREN VN BEWAREN“. Ursprünglich war die Kanzel am Pfeiler befestigt und wurde erst später frei aufgestellt.